Pinscher-Schnauzer Klub 1895 e.V. Ortsgruppe Grunewald (03/02)

ZwergschnauzerUm die Jahrhundertwende machte ein Schnauzerzwerg im  Raum Frankfurt am Main , bezeichnet als rauhaariger Pinscher, seinen Weg. Von dort war es ein langer Weg, einen Kleinhund zu schaffen, der vom Wesen und von der äußeren Gestalt dem Schnauzer entsprach.

Der Zwergschnauzer ist klein. Er ist kräftig, eher gedrungen als schlank. Der Zwergschnauzer ist im Fell rauhaarig.  Das Erscheinungsbild des Zwergschnauzers ist elegant,sein Gebäude quadratisch. Die  Widerristhöhe des Zwergschnauzers entspricht etwa seiner Rumpflänge. Die Länge seines Kopfes entspricht der Hälfte seiner Rückenlänge. Der Zwergschnauzer hat eine Widerristhöhe von 30 cm bis 35 cm bei einem Gewicht von 4,5 kg bis 7 kg. Den Zwergschnauzer gibt es in den Farben Schwarz, Pfeffersalz, Schwarzsilber und Weiß.

Das Verhalten des Zwergschnauzers entspricht dem des Schnauzers, geprägt durch das Temperament und Gebaren eines Kleinhundes. Der Zwergschnauzer weist sich durch Klugheit, Unerschrockenheit, Ausdauer und Wachsamkeit aus und macht ihn so zu einem angenehmen Haushund wie auch zu einem Wach- und Begleithund.